Hackbraten-Osterhase Ostern Falscher Hase Hackfleisch-Kreationen

Osterhase

“Falscher Hase” – Osterhase der anderen Art…

Mein Osterhase – ist er nicht süß? Alle Welt redet immer von “falscher Hase” / dem “falschen Hasen”. Ich hätte hier mal einen “richtigen” im Angebot! ;-) Ostern ist immer eine besondere Herausforderung für mich, da mir Ostern – warum auch immer – weniger originelle Ideen kommen als zu Halloween. Der absolute Klassiker in diesem Sinne… der Osterhase! 8-)

Das coolste daran – aus diesem “richtigen” Osterhasen läßt sich jederzeit auch ein richtiger “falscher Hase” machen – no Prob! Einfach gekochte Eier in den “Rohbau” integrieren – fertig. ;-)

Sein Schnurrbart besteht aus gekürzten Lakritz Schnecken von Haribo (die z.B. auch für die Haare vom Frankenstein herhalten mussten). Die Augen stammen ebenfalls aus einer Haribo-Tüte (Lakritz Konfektstangen). Die Ohren sind aus Lorbeerblättern, die Nase ist eine Physalis. Als Stummelschwanz kommt Schaumzucker zum Einsatz.

Wie beim Piraten wurden für die Zähne Wrigley Airwaves verwendet – und zwar in weiss. Bis auf den Lorbeer wurde alles mit Zahnstochern festgepinnt. Dieser wurde mit dem Stiel einfach hineingesteckt.

Wichtig ist, den Osterhasen einigermaßen in eine Grundform zu bringen, bevor er in die Röhre kommt. Diese Grundform muss nicht unbedingt perfekt sein. Alles was nicht passt, hab ich hier mit einem scharfen Messer “zurechtgeschnitzt”.

Hansmann auf YouTube